Waldjugendspiele in Neumarkt

 


Viel Freude brachten den Klassen 3a, 3b und 3c die Waldjugendspiele in Neumarkt. Ob in kleinen Teams, als Klasse oder im Einzelfall betätigten sich unsere Schüler mit viel Einsatz an den Waldspielen und zeigten ihr Wissen und Können rund um das Thema Wald. Dabei wurde ganz nach pädagogischen Prinzipien gehandelt: mit Kopf, Herz und Hand. So musste Meterholz gestapelt, ein Dachstuhl konstruiert, Wissens- und Geschicklichkeitsspiele um das Thema Wald gelöst werden. Es hieß auch „Augen auf“ beim Finden von Tierbildern, die entlang der Wegstrecke verteilt und versteckt an Bäumen angebracht waren. Besser konnte das HSU-Thema „Wald“ nicht vertieft werden. Gratis dazu gab es die frische Waldluft! Wir bedanken uns herzlichst bei den Förstern, die die einzelnen Stationen wunderbar vorbereitet und uns hervorragend betreut haben. 

                        (Benedikt Wittmann)